Anker

Über uns

Wir sind ein Kleingartenverein der, ab dem 01.07.2015, wieder dem Kreis- und Landesverband Schleswig Holstein angehört. Gegründet wurde der Verein 1920 (siehe unter Vereinschronik)

Wir haben aktuell (2019) eine Gesamtfläche von 136.393 m2 von der Stadt Wedel als Generalpächter gepachtet. Die Fläche verteilt sich auf 11 Kolonien(unsere Kolonien), die wiederum insgesamt 330 Kleingärten beherbergen. Die älteste Kolonie ist das Autal, das 2013 bereits seit über 60 Jahren existierte.

Seit dem 29. Februar 2008 hat Andreas Neumerkel den Vorsitz unseres Vereins übernommen, da unser damaliger 1. Vorsitzender, Max Pohlmann, verstarb. Die weiteren Mitglieder unseres geschäftsführenden Vorstandes sind:Wolfgang Jansen und Dirk Augner.

In den Kolonien werden übers Jahr auch Feste ausgerichtet. Hier sind natürlich die Gartenfreunde der anderen Kolonien immer herzlich zu eingeladen. Es ist auch durchaus nicht unüblich, dass Wedeler Bürger, die nicht dem Verein angehören, an diesen Festen teilnehmen.

Wie in allen anderen bundesdeutschen Kleingartenvereinen ist auch bei uns die gesetzliche Grundlage das Bundeskleingartengesetz (BKleingG) aus dem Jahr 1983, incl. der Änderung des BKeingG aus dem Jahr 1994.

Mit der Stadt Wedel wurden Generalpachtverträge für die jeweiligen Kolonien abgeschlossen. Diese bilden die Grundlage um die städtischen Flächen für eine kleingärtnerische Nutzung den Kleingärtnern zur Verfügung zu stellen. Der Generalpachtvertrag wird von Zeit zu Zeit, den aktuellen Ereignissen Rechnung tragend, angepasst - das natürlich immer zum Leidwesen der Kleingärtner.

Jeder Pächter eines Kleingartens hat sich allerdings nicht nur nach dem BKleingG zu richten, da wäre dann noch unsere Satzung mit den zusätzlichen Ordnungen und den Paragraphen, die der Pachtvertrag enthält.

Da wir keine reale Person als Fachberater haben, wurde in einer früheren Jahresmitgliederversammlung beschlossen, dass die Gartenzeitung den Fachberater ersetzt. Für Pächter ist die Abnahme verpflichtend, alle anderen Mitglieder können die Zeitung abonnieren. Die Zeitung erscheint monatlich. Unser Vereinsartikel, der als Beiblatt der Zeitung beiliegt erscheint normalerweise ebenfalls monatlich oder bei Bedarf.

Unser Verein wird durch ein, in der Mitgliederversammlung, gewähltes Mitglied im UBF-Ausschuss der Stadt Wedel vertreten.

Homepage-Sicherheit
(c) R.Zengel 2013 - 2016 für Schrebergarten-Verein Wedel e.V.